Dr. Peter Ozlberger


Persönlicher und beruflicher Werdegang:


1976-1980   >>Volksschule Eferding
1980-1988   >>Stiftsgymnasium Wilhering


1988-1993   >>Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
1993-1995   >>Doktorratsstudium an der Universität Wien


1994-1995   >>Vertragsassistent am Institut für Strafrecht und Krimonologie der Universität Wien bei Univ.Prof. Dr. Helmut Fuchs


1993-1994   >>Gerichtspraxis am BGHS in Wien, Bezirksgericht Eferding und Landesgericht Linz


1996   >>Veröffentlichung der Dissertation „Ehrenschutz und Medienstrafrecht“ im Verlag Österreich
1996-1998   >>Konzipient in Rechtsanwaltskanzlei Dr. Johannes Hintermayr, Dr. Michael Krüger, Dr. Franz Haunschmidt, Dr. Georg Minichmayr in Linz


1997   >>Veröffentlichung der 2. Auflage von „Ehrenschutz und Medienstrafrecht“
1998-1999   >>Konzipient bei Rechtsanwalt Mag. Werner Suppan in Wien


1999   >>Eröffnung der Rechtsanwaltskanzlei in Wien
seit Juni 2002   >>Kanzleigemeinschaft mit Rechtsanwältin Mag. Elisabeth Müller-Ozlberger


2009   >>Eröffnung des Kanzleistandortes Waidhofen an der Thaya